HOME Iran - Arg e Bam

Arg e Bam ist Eine Geisterstadt. Sie wurde aus mud-dry gebaut und ist deshalb nicht sehr stabil. So wurde sie um 1900 verlassen und dann lange zeit dem Zerfall ülberlasssen. Heute wird sie renoviert und soll mit Läden bestückt werden. So soll sie in Zukunf als Touristenattraktion vermakrtet werden. 1999 waren die Arbeiten voll im Gang, aber der grösste Teil der Stad war noch in zerfallenem Zustand.
Überischt über die Geisterstadt, die heute schon wieder ganz anders aussehen dürfte.
Es lässt sich noch einfach erkennen, wie die Stadt früher ausgesehen hat. Doch das Wetter hat den Häusern und Strassen so zugesetzt, das die Stadt wie nach einer Katastrophe aussieht.

op