HOME ¦ Start Oman Oman - Land und Leute
<<< zurück ¦ weiter >>>


Der Oman. Karte der CIA.

Der Oman liegt im Osten der arabischen Halbinsel und grenz an Jemen, Saudi Arabien und die Arabischen Emirate. Seit 1970 wir es von Sultan Quaboos Bin Said Al Said regiert. Das Land bedeckt eine Fläche von 212 460 Quadratmeter. Es gibt keine Seen, aber eine über 2000 Kilometer lange Küste. Das Klima ist im Landesinneren sehr trocken.

Im Land leben 2 800 000 Personen, wovon rund ein Fünftel Ausländer sind. Das Durchschnittsalter beträgt nur 19, 4 Jahre. Die meisten sind muslimischen Glaubens, ein kleiner Teil praktiziert Hinduismus. Die Hauptsprache ist Arabisch, viele Einwohner sprechen aber auch Englisch.

Die Gesellschaft ist im Umbruch. Die islamischen Traditionen, werden zwar grundsätzlich aufrechterhalten, werde aber langsam westlicher Weltanschauung angepasst. So werden zum Beispiel in der Grundschule seit 2001 die klassen gemischt geführt. Ebenso die Lehrgänge an den Hochschulen. Trotzdem spielt sich das Leben der Frauen in vielen Bereichen noch getrennt von den Männern ab. Um eine geeignete Frau zu finden muss sich ein Omani nach wie vor auf das Urteil seiner Schwestern verlassen, weil er keine Möglichkeit hat die Frauen in seinem Dorf selber kennen zu lernen.

Die meisten Menschen tragen noch die traditionelle Kleidung: Bei den Männern ist dies ein langes weisses Kleid und ein runder, bestickter Hut (ohne Krempe). Bei den Frauen dominieren schwarze, farbig bestickte Umhänge und ein Kopftuch. In ländlichen Regionen sind auch vermehrt Gesichtschleier und -Masken zu sehen. Immer häufiger ist aber bei Männern auch westliche Kleidung zu sehen.

top