HOME ¦ Start Skandinavien

Hammerfest

<<< zurück ¦ weiter >>>

Hammerfest ist sowohl Öl- wie auch Fischereistadt. Das Öl kommt von den Bohrinseln im Meer und wird auf einer Insel in der Bucht vor der Stadt raffiniert. Grosse Fischmarken wie Findus haben in dieser Stadt ihre Fabriken.

Hammerfest rühmt sich, die nördlichste Stadt zu sein, ein Status, der ihr von einer Stadt in Grönland längst abgejagt wurde. Tatsächlich ist es der einzige Ort so hoch im Norden, wo tatsächlich ein Stadtfeeling aufkommt. Viele Restaurants säumen die Hauptstrasse und während des ganzen Jahres finden diverse Feste auf den Plätzen der Stadt statt.

Auffällig ist der grosse Ausländeranteil, der sich aus der Arbeiterschaft der Fabriken ergibt. Nirgendwo im Norden sind so viele Menschen aus anderen Kulturkreisen in den Strassen zu sehen und die Einheimischen weisen gerne schon im zweiten Satz auf die Probleme hin: Meistens geht es darum, dass die einheimischen Männer keine jungen Frauen finden, weil die angeblich von den Gastarbeitern weggeschnappt werden.


top