HOME ¦ Start Skandinavien Norwegen - Nordkap
<<< zurück ¦ weiter >>>

Das Nordkap ist – ähnlich wie der Polarkreis – eine der grössten Touristenattraktionen in Skandinavien. Der nördlichste Punkt Europas sei es, wird behauptet. Das ist weder ganz richtig noch ganz falsch, denn das Nordkap ist eine Insel, gehört also technisch gesehen nicht mehr zum Festland.

Dass es eine Insel ist, hat natürlich Vorteile: Saftige Gebühren fallen beim Durchfahren des Tunnels auf das Eiland an, dann folgt noch einmal eine Parkplatzgebühr am Kapp selbst. (Die Gebühr für den Tunnel spart, wer mit dem Hurtigruten-Schiff reist, die Parkplatzgebühr wer vor 06.00 Uhr auf den Parkplatz fährt).

Am Nordkap selbst erwartet Sie ein grosses Touristenzentrum mit Souvenir-Shop, Restaurant, einer Ausstellung über die Aktivitäten während des zweiten Weltkriegs und vieles mehr. Der „nördlichste Punkt“ selbst ist eine felsige Klippe, die mit einem Geländer gesichert ist. Eine Skulptur bekräftigt die Symbolik dieses Punktes.

Bei der Aufnahme des Bildes hatte ich mehr Glück, als Sie es bei einem Nordkap-Besuch haben werden. Erstens wird es Ihnen kaum gelingen, diesen Punkt ohne andere Besucher zu fotografieren und zweitens liegt die Küste fast an jedem Tag im Nebel, so dass nicht einmal das Meer zu sehen ist.


top